DANKE__fuer__ALLES

 (geschlossen) Mitglieder: 41, Beiträge: 376, (09.09.2016 17:30)
Themen:  MusikOnkelzFreundschaft

Danke für alles - für diesen Traum, dieses Privileg, für die gute Gesellschaft auf einem langen Weg...

ojsc69

Die neuen Freuden des alten W.

Artikel von ojsc69 veröffentlicht am 21.03.2012 15:01 Uhr

Der W gab dieser Tage wieder Lebenszeichen — zum einen über seinen Blog, zum anderen über Facebook bzw. die Onkelz-Webpräsenz …

In Kurzfassung sein Fahrplan für 2012:

∙ Arbeit am neuen "dreckigen" Album ("III") — Release für Oktober geplant

∙ Planung der neuen Tournee; Termine - November & Dezember - in Bälde verfügbar

∙ W wie Wacken

∙ Voice vs. Violence: VVV wird in diesem Jahr seine Fortsetzung finden

∙ Planung mit Eddy Hartsch, Aufzeichnungen der Zentral-Amerika-Reise zu veröffentlichen

∙ Beim Pfeffelbach Open Air am 7. Juli wird bewiesen, wem deutschsprachiger Rock gehört

∙ First & foremost: Der W und der Pe haben Kevin besucht:



Was für ein schöner Sonntag!



Im Bericht auf onkelz.de schreibt Der W einleitend:

Welch' Freude! Am Sonntag haben Pe und ich Kevin in der Therapie besuchen und mehrere Stunden mit ihm sprechen dürfen. Von dieser Begegnung möchte ich euch gerne erzählen:

Eins gleich vorweg: Es geht ihm ausgesprochen gut. Er hat ordentlich Gewicht zugelegt, die Hepatitis ruht und das Gesicht ist deshalb nicht gelb gefärbt, die Haare werden länger und – ganz wichtig – er lächelt wieder. Seine Gesichtszüge haben so gar nichts mehr mit der Person gemeinsam, die ich zuletzt gesehen habe und ich freue mich, nach so vielen Jahren den Kevin in den Arm nehmen zu dürfen, den ich so lange vermisst habe. Ihr könnt euch also vorstellen, dass es für uns drei eine ziemlich intensive Begegnung war.

Es ist ja nicht so, dass ich Kevin zum ersten Mal nach einem Entzug zu sehen bekommen habe …


Der ganze Bericht: http://onkelz.de/blog/2012/03/das-wundersame-leben-des-kevin -r/

Ja, es stimmt, auch davor gab es bereits Entzugstherapie. Am 25. September 1995 erschien "Hier sind die Onkelz" bei Virgin Records. Wie auf den vorherigen Alben schaffte es die Band auch diesmal sich musikalisch weiterzuentwickeln, was nicht zuletzt auch auf der Tatsache beruhte, dass dieses Album die erste Aufnahme nach dem erfolgreichen Drogenentzug des Sängers Kevin Russell war. Die Qualität seiner Stimme lag weit über der, auf den vorherigen Alben. Das Album stieg, trotz eines Verkaufsboykotts durch WOM (World of Music) und MediaMarkt, in der 41. Kalenderwoche des Jahres 1995 auf Platz 21 in die deutschen Albumcharts ein und belegte in den folgenden beiden Wochen Position 6, bevor es die Höchstplatzierung 5 erreichte. Insgesamt hielt sich Hier sind die Onkelz 27 Wochen in den Top 100 (Wikipedia).

Track 12 des Albums ist "H":

Jetzt, wo ich clean bin, wird mir alles klar,
jetzt, wo ich clean bin, weiss ich, wo ich war.
Es riß mich fort in eine andere Zeit, in andre Welten
Ich floh vor mir, vor meinem Hirn und meinen Ängsten,
durch die Mauern des Bewusstseins, in das Reich des Vergessens,
in nie endenden Rausch, vom Heroin besessen

vom "H" besessen
vom Heroin besessen
vom "H" besessen.



http://www.youtube.com/watch?v=4XpLaHXlzsY

 

12
Punkte
Artikel von ojsc69 am 21.03.2012 15:01 Uhr
39 Leser, 6 Kommentare
Themen: Das wundersame Leben des Kevin R.

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    kein FotoIchBinIch-IchBin, vor 5 Jahren

    Re: Die neuen Freuden des alten W.

    Das kommt davon, wenn der Kevin zu viel allein zu Hause ist.

    Dann liest er Goethe und nix geht mehr
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Fehlermeldung

Beiträge

Fehlermeldung

Kalender

Fehlermeldung

Klubs

Fehlermeldung