DANKE__fuer__ALLES

 (geschlossen) Mitglieder: 41, Beiträge: 376, (09.09.2016 17:30)
Themen:  MusikOnkelzFreundschaft

Danke für alles - für diesen Traum, dieses Privileg, für die gute Gesellschaft auf einem langen Weg...

The69rs

vfa ist für dich da

Artikel von  The69rs veröffentlicht am 28.04.2013 14:13 Uhr

Nehcilzreh hcsnuwkcülg, se ßum en' egnem tiebra neseweg uz nies, seseid deil sträwkcür uz Neleips, redewtne ud tsib senie reseid nedionarap rehcölhcsra, rüf eid riw seseid deil thcameg nebah, redo ud tsib hcafnie run gireiguen. Snetsre ies tgaseg, rew sträwkcür enehcorpseg ehcsitsinatas redo ehcsitsihcsaf netfahcstob fua reresnu ettalp thcus, ßum nehcorpsegsua hcilmäd nies dnu medreßua retnu nhawsgnuglofrev Nediel. Semra niewhcs, ud tsut snu thce diel. Rreps hcid nie dnu ssiemhcs eid lessülhcs gew.


dmund Hartsch: "Wer den Onkelz Rechtsradikalismus vorwerfen wollte, der musste schon sehr tief graben, lange zurückrechnen und der durfte nicht enttäuscht sein, wenn er nur dümmlichen Patriotismus, Russellsches Wahngeschwätz und Gewalt gegen jeden und alles finden würde.
Einige verstanden es als ihren Beitrag gegen Rassismus, einen negativen Artikel über die Böhsen Onkelz zu schreiben. Immer wieder war von der "Aufhetzband für Neonazis“, von "lauwarmen Distanzierungen“ und von alten "Naziplatten“ und der "verbotenen Platte“ die Rede, ohne irgendwelche Hintergründe dazu zu kennen.
Einige erwähnten nicht mal, dass sich die Onkelz von der rechten Szene distanziert hatten, sondern schrieben nur von einer Neonaziband.
Die anderen versuchten krampfhaft, in ihren neueren Texten versteckte rechtsradikale Botschaften zu finden. Aus einem Antifa-Magazin: "An diesen Texten ist sehr sorgfältig und mit sprachwissenschaftlicher Gründlichkeit gefeilt worden.“ In einem anderen Magazin stand: "Die Texte lassen sich auf einen einzigen Kerngedanken reduzieren: Gebt uns wieder einen Führer!“
Ein Journalist vom "Darmstädter Echo“, Bert Hensel, trieb es auf die Spitze und schrieb in seinem Kommentar mit dem Titel "Was ist eine Jugendsünde?“ folgendes: "Einfluss nehmen kann nun auch die Bundesprüfstelle nicht mehr. Neue Texte sind so verklausuliert, dass sie den Index unterschwimmen. Eine Gebrauchsanweisung geben die Onkelz bei ihrem jüngsten Ausfluß aber schon. Im Beiheft zur Platte (Heilige Lieder): 'Wenn Ihr versucht, zwischen den Zeilen zu lesen, werdet ihr eine Menge mehr über uns erfahren‘. Zwischen Zeilen steht bekanntlich nichts. In einem harmlos nach Mädchennamen klingenden Songtitel aber Bekanntes. Der heißt: 'Noreira‘. Von hinten entschlüsselt, liest sich das so: 'Arier on`.“
Das Lied, was er da entschlüsselt haben will heißt in Wirklichkeit "Noreia“ und nicht "Noreira“, erschien auf der "Heilige Lieder“-LP 1994 und ist eine Liebeserklärung auf Weidner-Art an seine damalige, (aus dem Iran stammende) Freundin:
Noreia
...der Psychofick, Gedankensex, die Nahrung für's Gehirn,
ich will nicht nur deinen Körper, ich will dein Innerstes berühren,
die zartesten Gefühle, deine schmutzigsten Gedanken,
ich will Sex mit deiner Seele, deinen Wahnsinn will ich.
Willst du mich spüren, tief in dir spüren,
willst du meine Seele, mein Innerstes berühren — Noreia
"

Edmund Hartsch, Danke für Nichts.



Filmausschnitt: Guilty by Suspicion


Herzlichen Glückwunsch, es muß 'ne Menge Arbeit gewesen zu sein, dieses Lied rückwärts zu spielen. Entweder Du bist eines dieser paranoiden Arschlöcher, für die wir dieses Lied gemacht haben, oder Du bist einfach nur neugierig. Erstens sei gesagt, wer rückwärts gesprochene satanistische oder faschistische Botschaften auf unserer Platte sucht, muß ausgesprochen dämlich sein und außerdem unter Verfolgungswahn leiden. Armes Schwein, Du tust uns echt Leid. Sperr Dich ein und schmeiss die Schlüssel weg.





D I S C L A I M E R :

Wer verstecke Botschaften, 3-Blick-Symbole, beunruhigende Signale "gesehen" hat
oder es beängstigend findet, sie nicht zu "sehen", obwohl "die" da sein müssten,
melde sich bitte dort, um Hilfe und sogar Geld zu bekommen:


http://www.vfa.de/

 

0
Punkte
Artikel von  The69rs am 28.04.2013 14:13 Uhr
20 Leser, 9 Kommentare
Themen: Enie Tfahcstob rüf Ediona-RAP

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    bluescat_reloadedbluescat_reloaded, vor 4 Jahren

    Re: vfa ist für dich da

    Ich sag' jetzt ma - nach über 30jähriger Erfahrung als Gitarrist auf großen und kleinen Bühnen im In- und Ausland sowie im Studio - einfach mal so:

    Ganz unabhängig davon, was ICH mit meiner Musik intendiere - wenn ich merken würde, daß sich radikales Pack daran so massiv aufgeilt wie im Falle der unerträglichen Onkelz, würde ich die Gitarre freiwillig in die Ecke stellen.
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Fehlermeldung

Beiträge

Fehlermeldung

Kalender

Fehlermeldung

Klubs

Fehlermeldung