JessiccaJessiccaJessicca

Jessicca war seit über einem Monat nicht onlineJessicca

48 Jahre, weiblich
Berlin

Ich bin Single und möchte eine Beziehung, Abenteuer, flirten
Ich interessiere mich für Männer

ich freue mich auf niveauvolle zuschriften von intelligenten und erfolgreichen männern,denn es sollte optisch und auch im beruflichen bereich passen! ich bin selbständig,in allen bereichen:-)

Jessicca

je suis Manchester

Artikel von Jessicca veröffentlicht am 23.05.2017 06:44 Uhr

08:08 Polizei: Selbstmordattentäter verübte Anschlag +++

Bei der Explosion handelte es sich um einen Anschlag. Der männliche Einzeltäter sei bei der Explosion ums Leben gekommen, sagte Polizeisprecher Ian Hopkins. Er sagte, der Täter habe eine Bombe mit sich geführt, welche die "furchtbaren Verletzungen" verursacht hätte. "Dies war der furchtbarste Zwischenfall, mit dem wir es im Großraum Manchester je zu tun hatten", sagte Hopkins.

+++ 08:01 Zahl der Toten steigt auf 22 +++
Die Polizei von Manchester meldet nun, dass bei der Explosion 22 Menschen getötet und 59 verletzt worden seien. Unter den Opfern sind demnach mehrere Kinder.

+++ 07:47 59 Menschen werden in Kliniken behandelt +++
Wie der Sanitätsdienst "Northwest Ambulance Service" meldet, werden derzeit 59 Menschen in Kliniken behandelt. Darüber hinaus gebe es eine unbestimmte Zahl von Verwundeten, die vor Ort behandelt wurden.

Der IS jubelt mal wieder und Frau Hayali lobt im Moma die große Hilfsbereitschaft der Menschen in Manchester.
Frage? Was sollten denn die Menschen dort tun? Die Toten und Verletzten liegen lassen?

Wahrscheinlich gibt es für eine solche Äußerung wieder einen Preis für Zivilcourage für diese Blitzbirne.....Armes Deutschland!

 

12
Punkte
Artikel von Jessicca am 23.05.2017 06:44 Uhr
24 Leser, 18 Kommentare

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    KartajanKartajan, vor 5 Monaten

    Re: je suis Manchester

    Ich finde es schlimm, dass eine Hilfsbereitschaft auch noch großartig erwähnt werden muss.

    In so einem Fall ist diese Hilfsbereitschaft zwingend notwendig und wird wohl in den meisten Fällen selbstverständlich und gerne geleistet. Wer da etwas anderes tut oder sich der Hilfe verschließt, ist wohl nicht wert Mensch genannt zu werden.

    Der Anschlag an sich ist wohl wieder ein Werk der friedliebendsten Religion auf Erden.

    Auch wenn sich der IS wohl noch nicht dazu bekannt hat, steht wohl außer Frage, dass der Täter entweder ein Anhänger des IS oder ein Verblendeter, der sich über das Internet autorisiert äh, radikalisiert hat und sich dem IS verschrieben und deshalb das Attentat ausgeführt hat.

    Leider werden wir uns an solche Geschehnisse und die Angst davor gewöhnen müssen.
    Das hat jetzt nichts oder nicht nur mit der Flüchtlingskrise zu tun, sondern mit der Weltlage angesichts eines ausufernden Islam.
     
    • Einklappen
      JessiccaJessicca, vor 5 Monaten

      Wer da etwas anderes tut oder sich der Hilfe verschließt, i...

      Genauso sehe ich das auch!
      Aber das ist ein beliebtes Mittel von Frau Hayali vom Islam Terror abzulenken!
       
    • Einklappen
      JessiccaJessicca, vor 5 Monaten

      Der Anschlag an sich ist wohl wieder ein Werk der friedliebe...

      Dem ist wohl so,aber ich mag mich an solche Barbereien nicht gewöhnen!
      Vor allen Dingen nicht, wenn gleich wieder so ein linksgrün versiffter Penner daher kommt und solch einen Anschlag zu relativieren versucht.......
       
    • Einklappen
      The69rs The69rs, vor 5 Monaten

      Re[0]: je suis Manchester

      Der Anschlag an sich

      zählt offenbar zu denen, die nach einem Aufenthalt eines mutmaßlichen Täters in Deutschland, genauer gesagt, in NRW stattfanden.

      http://www.focus.de/politik/deutschland/salman-abedi-manches ter-attentaeter-war-in-deutschland_id_7176636.html
       
      • Einklappen
        KartajanKartajan, vor 5 Monaten

        Re[1]: je suis Manchester

        Aber Herr Jäger kann da wirklich nichts dafür....
         
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Fehlermeldung

Beiträge

Fehlermeldung

Kalender

Fehlermeldung

Klubs

Fehlermeldung