Santa-Graus hat die Online-Anzeige abgeschaltetSanta-Graus

Dieses Profil ist nicht sichtbar.

Santa-Graus

Neuer Film-Titel gesucht

Artikel von Santa-Graus veröffentlicht am 11.08.2017 21:09 Uhr

Gestern und heute war ich beruflich in Meissen unterwegs. Sehr schön dort. Eigentlich wollte ich mir noch Dresden anschauen, aber es fing sehr an zu regnen und ein Mensch, der mir eigentlich die Stadt zeigen wollte, hatte mich auch versetzt. Da beschloss ich, nachdem ich so ein wenig durch Dresden kutschiert war, um 14.30 nach Hause zu fahren. Es gab Staus, Baustellen und Dauerregen. Genug Zeit Radio zu hören und da war Nord-Korea und USA Thema Nr. 1.

Können wir Trump und Kim bitte die Spielzeuge wegnehmen und
in einen 
Raum sperren, damit sie das auch wie normale Dreijährige regeln können?

(Twitterperlen)

Zu den Filmtiteln:

Kim & Struppi
Honig am Knopf
KimKong & Trumpzilla

Noch Vorschläge?
 

0
Punkte
Artikel von Santa-Graus am 11.08.2017 21:09 Uhr
15 Leser, 10 Kommentare

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    CyBeR-PuNkCyBeR-PuNk, vor 1 Monat

    Es ist schon ..

    eine verquere welt, wenn die menschheit eher sorge / angst vor der reaktion eines POTUS hat, denn die drohungen eines potentaten aus fernost.

    aber sollte trump auf seine berater hören, belässt er es (vorerst), einen krieg mit kim vom zaun zu brechen.

    eher wird er wohl 'seinen krieg' für die amerikanischen geschichtsbücher mit venezuela abarbeiten.
    das verspricht mehr erfolg (diktator beseitigt, volk 'befreit'), zieht weniger parteien in den konflikt mit rein, china, südkorea, japan, russland bleiben aussen vor.
    passt!
     
  • Einklappen
    Cromagnon Cromagnon, vor 1 Monat

    Re: Neuer Film-Titel gesucht

    Das Thema sorgt wohl allgemein für Panik und interessanterweise reagieren sehr viele Menschen mit schwarzem Humor. Was mal wieder Sigmund Freud stützt, der Humor für eine Abwehr hielt: "Es lag mir daran, die Quelle der Lust am Humor zu finden, und ich meine, ich habe gezeigt, daß der humoristische Lustgewinn aus erspartem Gefühlsaufwand hervorgeht."

    Zumindest manchmal scheint das zu stimmen. Mit Humor spart man sich unter anderem auch mal Angst. Ein anderes Mal wohl Scham oder Trauer ... oder ... oder

    Bis es ganz akut wird - dann funktioniert Humor schlechter. :-)

    Wahrscheinlich gibt es dabei auch geschlechtstypische Tendenzen (Falls man das heutzutage noch behaupten darf).

    Ich glaube gar nicht, dass der Kim Guam beschießt.
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Fehlermeldung

Beiträge

Fehlermeldung

Kalender

Fehlermeldung

Klubs

Fehlermeldung