SavoirVivre48SavoirVivre48SavoirVivre48SavoirVivre48

SavoirVivre48 war seit über einem Monat nicht onlineSavoirVivre48

67 Jahre, weiblich
Baden-Süd, Baden-Württemberg

Ich bin in einer Beziehung und möchte Freizeitkontakte, Freundschaften

Es ist einfach erfüllend, ein Leben zu führen, das sich auf zwei Ebenen abspielt: Auf der Ebene der Realität und auf der Ebene der Imagination.

SavoirVivre48

Satire?

Kurzbeitrag von SavoirVivre48 veröffentlicht am 30.12.2016 13:40 Uhr

Durch Zufall bin ich auf ein Medium gestoßen, das ich bis dato nicht kannte.
Es nennt sich Le Bohèmien
und las folgenden Artikel:

https://le-bohemien.net/2011/06/16/10-strategien-die-gesells chaft-zu-manipulieren/

Ich würde mich gerne näher mit der Sache beschäftigen, sobald ich etwas Zeit habe.
Wer von Euch Zeit hat, möge sich diesen Artikel einmal ansehen und mir mitteilen, was er davon und auch von diesem Medium hält. Wertfrei ist nichts, aber man hat hier so seine Einordnungen nach "rechts" oder "links" und ich suche einfach mal die "Mitte" und wo ist sie?
Wer sie in diesem Jahr noch findet, darf mir gerne Antwort geben:-)
Manch einer stößt sich an Henrik M.Broder der beißt aber nicht.

Euch allen einen "Guten Rutsch"

 

0
Punkte
Kurzbeitrag von SavoirVivre48 am 30.12.2016 13:40 Uhr
45 Leser, 37 Kommentare
Themen: Frage, Meinung, Politik, Hinweis

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    Motorradfreak65Motorradfreak65, vor 11 Monaten

    Re: Satire?

    Was soll ich mit Satire, wenn ich noch nicht mal die Realität verstehe? ,-)
     
  • Einklappen
    Nathaniel_Hawk Nathaniel_Hawk, vor 11 Monaten (geändert von Nathaniel_Hawk vor 11 Monaten)

    Schwarmverhalten

    Für mich schwärmt Boder eher auf der Manipulationsebene. Wer sich nicht im Schwarm befindet empfindet nicht die Botenstoffe die ein Schwarm hat.

    Eine Unglückseligkeit die wohl jeder Internetbenutzer mit sich trägt. Die Prämisse einer Manipulation. Das Individual wird zum Gegenstand der Manipulation. In einem komplexen Schwarm zu leben ist die Auswahl an Möglichkeiten beschränkt. Boder erkennt beide Richtungen Nord oder Süd, links oder Rechts sind richtig.

    Nur das blöde daran ist, dass der linke Fisch außen den ganzen rechts Außen schwimmenden Fisch nicht sieht. Das kleinste Problem ist das neural gespannte Netz, der Fisch in der Mitte.

    Ups nochmal, wäre die indirekte Aktion eines Hais.
     
  • Einklappen
    nathalynathaly, vor 11 Monaten

    Dir

    und deiner family auch einen guten rutsch!!!
     
  • Einklappen
    Cromagnon Cromagnon, vor 11 Monaten

    Re: Satire?

    Der Artikel wirkt ein wenig "links".

    Zum Beispiel solche Passagen:
    "Ein Minimum an Zeugnissen, Privatisierung, Unsicherheit, und was der nächste Tag bringt, ist Elastizität, Massenarbeitslosigkeit, Einfluss auf die Höhe der Einkünfte, das Fehlen von Garantie auf gerechte Lohnarbeit."
    "Dies führt zur Depression und Blockade weiteren Handelns. Ohne Handeln gibt es nämlich keine Revolution!."


    Mir kommt er wie eine Billigvariante der Manipulationstheorien vor.

    Irgendwo müssen Schuldige sitzen. Diese Vorstellung findet man jetzt auch bei den Linken häufig. Früher hatten manche Linke mehr den gesellschaftlichen Prozess auf dem Schirm.

    - - -

    Es ist zwar eine peinliche Behauptung, aber es kommt mir doch so vor als hätten einige Menschen früher mit mehr Horizont gedacht. Während wir quasi allesamt die Defizite der Demokratie beklagen, hatte man vor Jahrzehnten schon mal die Idee, dass unsere politischen Ideale auch nur zeitgebunden sind. Wie sich die Menschen früher einen gerechten König ersehnten, so hängen wir heute am Ideal einer Demokratie. Dabei wird die Vorstellung vom perfekten Führungspersonal oder auch die Idee einer kompetenten Bürgerschaft immer irrealer. Wenn man wirklich dem wissenschaftlich-technischen Fortschritt folgen wollte, müsste man zu ganz anderen Lösungen kommen. Keine kleine Gruppe von Menschen ist noch in der Lage, die gesellschaftliche Entwicklung kompetent zu planen. Und was die Mehrheit so wünscht, bekommt ja schon jetzt das Etikett "populistisch". Da hat man wohl früher an "Technokraten" der Gesellschaft gedacht, die auf der Basis von wissenschaftlichen Ergebnissen planen. Nicht Minister, sondern Ministerien würden dann zu Entscheidungsträgern.
    Manipulation würde natürlich stattfinden, denn Menschen wünschen Begründungen - auch wenn sie nichts mehr wirklich verstehen. Allerdings muss es dabei nicht um Macht gehen. Es könnte auch schlicht das Überleben der Menschheit im Hintergrund stehen.

    Trotzdem werden uns solche Funktionsträger eher als "böse" erscheinen. Das ist eines der Probleme dabei. :-)
     
  • Einklappen
    OpenSesameOpenSesame, vor 11 Monaten

    Re: Satire?

    Na ja - diese 10 Punkte findest Du so oder so ähnlich u.A. schon bei Marc Aurel, Cato und natürlich bei meinem Liebling Niccolo Machiavelli.

    Nix Neues also - aber man darf es ja trotzdem gelegentlich mal wiederholen.

    Allerdings begreift "das Volk" diese Techniken schon seit über 2000 Jahren nicht - also, so what...
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Neue Frauen
    Neue Männer
      Aktuell oft besuchte Profile
        Oft genannte Interessen

        Beiträge

        Neue Beiträge
        Die heißesten Diskussionen

        Kalender

        Aktuelle Termine

        Klubs

        • Logo des Klubs Shout-BoxShout-Box
          Der Name ist Programm.
          Letzter Beitrag: 20.02.2017 22:14 Uhr
        • Logo des Klubs HamburgHamburg
          Events in und um Hamburg findet Ihr hier.
          Letzter Beitrag: 07.01.2017 17:34 Uhr
        • Logo des Klubs DANKE__fuer__ALLESDANKE__fuer__ALLES
          Danke für alles - für diesen Traum, dieses Privileg, für die gute Gesellschaft auf einem langen Weg...
          Letzter Beitrag: 09.09.2016 17:30 Uhr
        • Logo des Klubs MensaMensa
          strenge Tür
          Letzter Beitrag: 24.06.2016 14:49 Uhr
        • Logo des Klubs MuckeMucke
          Alles zum Thema Mucke
          Letzter Beitrag: 31.03.2016 23:40 Uhr