nathalynathalynathalynathaly

nathaly war seit über einem Monat nicht onlinenathaly

115 Jahre, weiblich
Leben

Freiheit - Gleichheit - Wirklichkeit !!!

nathaly

die bösen

Artikel von nathaly veröffentlicht am 20.12.2016 00:59 Uhr

ausländer im ausland:

Russischer Botschafter erschossen

Bei einer Ausstellungseröffnung in Ankara wird der russische Botschafter niedergeschossen. Das könnte sich auf die Beratungen über Syrien auswirken.

ANKARA
Auf den russischen Botschafter in der Türkei ist ein Anschlag verübt worden. Botschafter Andrej Karlow sei in der Hauptstadt Ankara bei der Teilnahme an einer Ausstellung Ziel eines bewaffneten Angriffs geworden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.
Er soll kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen sein, meldete die Nachrichtenagentur RIA am Montag unter Berufung auf Insider.
Bei dem Attentäter handelte es sich nach Angaben des Bürgermeisters von Ankara, Melih Gökcek, um einen einheimischen Polizisten*.

Der türkische Staatssender TRT berichtete, auf den Diplomaten seien drei Schüsse abgefeuert worden. Neben Karlow sollen mehrere weitere Menschen bei dem Angriff verletzt worden sein. Der Angriff ereignete sich während einer Ausstellungseröffnung im Cagdas Sanatlar Merkezi, einer wichtigen Ausstellungshalle im Cankaya-Viertel, in dem die russische sowie viele andere Botschaften liegen.

Der Angreifer habe mindestens acht Schüsse auf Karlow abgefeuert und dabei „Allahu Akbar“ geschrien, sagte ein Fotograf der Nachrichtenagentur AP, der die Attacke beobachtet hatte. Auch habe der Bewaffnete einige Wörter auf russisch gesagt und einige der ausgehängten Bilder beschädigt. Er soll von der türkischen Polizei erschossen worden sein, meldete der private TV-Sender NTV.

In den vergangenen Tagen hatte es in der Türkei wiederholt Proteste vor den Botschaften des Iran und Russlands wegen deren Unterstützung für die Offensive der syrischen Regierungstruppen gegen die Rebellen im syrischen Aleppo gegeben. In der türkischen Bevölkerung ist die Empörung groß über das Vorgehen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad in der nordsyrischen Großstadt, die inzwischen von der syrischen Armee fast vollständig von den Rebellen zurückerobert wurde.

Der Zwischenfall könnte ein Rückschlag für die bilateralen Beziehungen sein.
Ankara und Moskau hatten sich zuletzt wieder deutlich angenähert, nach einer schweren Krise 2015. Damals hatte die Türkei einen russischen Kampfjet im Grenzgebiet zu Syrien abgeschossen, der Kreml verhängte Sanktionen.
Am Dienstag beraten Minister aus der Türkei, Russland und dem Iran in Moskau über den Syrien-Konflikt.

quelle

*auch noch ein "hüter der ordnung", anscheinend auch noch ein ungesäuberter.
wie konnte der bloß durchgehen???

wer ist jetzt hier der/die/das böse(n)???
oder besser: wer ist für wen der/die/das böse(n)???

lügt die taz?
obwohl eine rubrik "wahrheit" heisst?
wenn ja, wer weiss alles besser?

************************************************
und dat Donald hier klick -
böse?
getürktes video?

wie oft er "believe me" sagt! :-O
ich erinnere mich noch, wie er behauptete, dass "big business" hinter H.C. stünde.
zu wem gehört sein zukünftiger außenminister als chef von exxon mobile???

**********************************************
und schließlich noch das hier:

AFD und das frauenwahlrecht

so nebenbei müsste mir mal jemand von euch erklären,
warum diese partei hauptsächlich von alleinstehenden männern "in den besten jahren" gewählt wird.
wenn die theorie stimmt, müssten doch die angst habenden frauen hauptsächlich wählen?
wer hat also in wirklichkeit am meisten angst wovor?

wie immer: fragen über fragen ...

oder: die welt ist natürlich nicht logisch.
logisch, oder?

 

1
Punkt
Artikel von nathaly am 20.12.2016 00:59 Uhr
8 Leser, 6 Kommentare
Themen: fragen über fragen
Beitragsreihe: übel

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 9 Monaten

    Re: die bösen

    Liebe Nathaly,
    das interessiert hier heute kein Schwein. Es waren ja keine Deutschen betroffen und das genügt schon. Böser Türke ermordet bösen Russen -pffft. Das ist für manche ein Grund der Freude und angesichts des Anschlags in Berlin sogar ein Erfolgserlebnis.Man höre und staune - eine Freude und ein Erfolgserlebnis der Gegner aller Fremden, ungeachtet der religiösen Bekenntnisse.
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Fehlermeldung

Beiträge

Fehlermeldung

Kalender

Fehlermeldung

Klubs

Fehlermeldung