nathalynathalynathalynathaly

nathaly war seit über einem Monat nicht onlinenathaly

115 Jahre, weiblich
Leben

Freiheit - Gleichheit - Wirklichkeit !!!

nathaly

sprichwörter - verallgemeinerungen statt differenzierungen - widersprüche

Artikel von nathaly veröffentlicht am 16.07.2017 13:47 Uhr

hier wurde kürzlich das sprichwort zitiert:

"wo man singt, da lasse dich ruhig nieder, denn böse menschen haben keine lieder."

kürzlich hörte ich einen bericht mit interessanten aussagen über das "freizeitverhalten" der ieh-äss-er (durch auswertungen von deren im netz eingestellten videos), die u.a.

- katzen lieben:
"[...] mit niedlichen Katzen. Katzen gehen immer – auch bei denen, die um einer Ideologie willen Menschen töten."
"Es ist auffällig, dass [ieh-ässer] sehr viele Katzenfotos ins Netz stellen. In älteren Quellen konnte ich keine Katzen finden. Es scheint, dass [...] das von Facebook, Twitter und Co übernommen haben."

- "Gedichte aufsagen oder öffentlich weinen"

- "Junge Männer sitzen im Halbkreis und singen, legen sich gegenseitig die Arme um die Schultern."

- "Die meiste Zeit allerdings würden [...] mit Militärischem verbringen, gefolgt von religiösen Aktivitäten: Sie beten, rezitieren und singen."

- "Die Naschids, die von [ihnen] gesungen werden – das ist ein traditioneller A-Capella-Gesang mit ...religiösem Inhalt. Bei [ieh-äss-ern] klingen die Naschids oft, als seien sie mit westlicher Popmusik gemischt worden. Wie diese inoffizielle Hymne des [ieh-äss]..."

- "Mit Propaganda wie dieser wirbt der [ieh-äss] für sich. Musik und Internet-Videos seinen für neue [...] oft der erste Kontakt mit dem [ieh-äss-ismus], sagt [der Forscher]. ...

"Sie würden viel Zeit investieren, um Lieder und Gedichte auswendig zu lernen.
Dabei stellt [der Forscher] einen Wandel fest. In den vergangenen 30 Jahren hätten [die ieh-ässer] sich mehr und mehr der Popkultur geöffnet.

auch die anhänger der dt. schicksalsbürde und sonstige grausam kriegsführende haben reichlich gesungen.

=> und jetzt -
ist das sprichwort falsch?

oder gilt: diese "ausnahme" bestätigt die regel?

oder müssen wir (mal wieder) die "bösen menschen" oder "das böse" (-> Hannah Arendt) oder die eigenschaft "böse" neu definieren?

****************************************************
ein anderes zitat aus dem heiligen haibecken lautet:

"Diese mutige...
...Person ist im Schutz der Anonymität unterwegs. Meint sie. Das einzige, was solchen Leuten, die nicht mit offenem Visier kämpfen, klar ist, dürfte die eigene Feigheit vor dem Feind sein.
"


ich darf dem autor mit diesem ideologisch-abwertenden urteil entgegenhalten:

dass in fronkreisch, das du ja sonst sehr schätzt, vor kurzem, als dort POLIZISTEN,

(die 1) bekannt dafür sind, dass sie weder feige noch zimperlich sind,
sondern in ihrem vorgehen gegen demonstranten als ziemlich brutal geschildert werden, und

die 2) nicht bekannt dafür sind, besonders "links" zu sein)

selbst auf die strasse gingen und DEMONSTRIERTEN (nicht im amt mit montur, sondern als menschen).

videos, auf denen man VERMUMMTE demonstrierende polizisten sah
(ist in F genauso verboten wie in D, umsomehr, als der x. verlängerte ausnahmezustand ausgerufen ist, und die WISSEN das),
gelangten in die nachrichten und tv-diskussions-sendungen -

"feige" fand ich eher, dass die zuständige ministerin Ségo,
in einer solchen sendung daraufhin angesprochen,
nicht auf den punkt einging, sondern statt dessen ein allgemeines lob auf die "ordnungskräfte" anstimmte.

dem gegenüber stelle ich die aussage von [Bosbach?] in der grausligen, aber ziemlich aufschlussreichen Maischberger-diskussion, die ich mir jetzt nachträglich angeguckt habe,
vermummung sei eine "ordnungswidrigkeit" (also etwas im rang wie falsch oder zu lang parken) und so, als ob das eine entsprechende massive p.-gewalt rechtfertigen würde.

ich kann mir relativ gut vorstellen, WARUM die frz. polizisten sich vermummt haben:
nicht aus angst vor demonstranten-gewalt -
sondern aus angst vor strafverfolgung durch ihre arbeitgeber, schikanen und sonstigen ungesetzlichkeiten und rechtsbrüche derer, die eigentlich gerade für die "einhaltung der ordnung" zuständig wären ...

der widerspruch ist ähnlich wie bei whistleblowern - was sie tun, ist [im arbeitsvertrag] verboten, aber sie prangern ungesetzlichkeiten derer an, die in der hierarchie [übersetzt = "heilige ordnung"] über ihnen stehen!

**************************************
es bleiben also für mich VIELE fragen offen -
eine wichtige für HIER:

warum sind ausgerechnet DIE haie,
die für eine abschaffung der aktuellen regierung, deren politik und aller andersdenken usw. sind, und dazu auch noch bereit, "über leichen zu gehen" (politisch andersdenkende, frauen u. kinder zu erschiessen bzw. das zu rechtfertigen),
so vehement dagegen, dass irgendwelche anderen (von denen man in wirklichkeit nicht weiss, was oder ob sie politisch denken, ausser, dass sie über die herrschenden zustände wütend sind) was ähnliches tun?

"lustig" finde ich auch, dass ausgerechnet ein afd-ler jetzt verlangte,
dass die "hintermänner (und evtl. finanzierer) der gewalttäter von HH" ausfindig gemacht
und bestraft werden (-> große empörung im plenarsaal!).
:-P

aber wenn jemand von HIER ähnliches mutmaßt (dass ein teil dieser randalierer möglicherweise gezielt instrumentalisiert wurde, um nachfolgende gesetzesverschärfungs-massnahmen zu rechtfertigen), der dem "anderen (feindlichen) lager" zugeteilt wird,
dann ist großes boHAI ....
:-O

es wird immer absurder!
8-)

 

0
Punkte
Artikel von nathaly am 16.07.2017 13:47 Uhr
14 Leser, 23 Kommentare
Themen: sprachverwirrungen, blinde flecke, politik
Beitragsreihe: ideologien

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    WiedersoeinerWiedersoeiner, vor 4 Monaten

    Re: sprichwörter - verallgemeinerungen statt differenzierun...

    hier wurde kürzlich das sprichwort zitiert:

    "wo man singt, da lasse dich ruhig nieder, denn böse menschen haben keine lieder."

    kürzlich hörte ich einen bericht mit interessanten aussagen über das "freizeitverhalten" der ieh-äss-er (durch auswertungen von deren im netz eingestellten videos), die u.a.

    - katzen lieben:
    "[...] mit niedlichen Katzen. Katzen gehen immer – auch bei denen, die um einer Ideologie willen Menschen töten."
    "Es ist auffällig, dass [ieh-ässer] sehr viele Katzenfotos ins Netz stellen. In älteren Quellen konnte ich keine Katzen finden. Es scheint, dass [...] das von Facebook, Twitter und Co übernommen haben."

    - "Gedichte aufsagen oder öffentlich weinen"

    - "Junge Männer sitzen im Halbkreis und singen, legen sich gegenseitig die Arme um die Schultern."

    - "Die meiste Zeit allerdings würden [...] mit Militärischem verbringen, gefolgt von religiösen Aktivitäten: Sie beten, rezitieren und singen."

    - "Die Naschids, die von [ihnen] gesungen werden – das ist ein traditioneller A-Capella-Gesang mit ...religiösem Inhalt. Bei [ieh-äss-ern] klingen die Naschids oft, als seien sie mit westlicher Popmusik gemischt worden. Wie diese inoffizielle Hymne des [ieh-äss]..."

    - "Mit Propaganda wie dieser wirbt der [ieh-äss] für sich. Musik und Internet-Videos seinen für neue [...] oft der erste Kontakt mit dem [ieh-äss-ismus], sagt [der Forscher]. ...

    "Sie würden viel Zeit investieren, um Lieder und Gedichte auswendig zu lernen.
    Dabei stellt [der Forscher] einen Wandel fest. In den vergangenen 30 Jahren hätten [die ieh-ässer] sich mehr und mehr der Popkultur geöffnet.

    auch die anhänger der dt. schicksalsbürde und sonstige grausam kriegsführende haben reichlich gesungen.


    Seltsam, warum erinnert mich das gerade an Themar letztes Wochenende oder überhaupt an rumgröhlende Neonazis?
     
  • Einklappen
    Santa-GrausSanta-Graus, vor 4 Monaten

    Also der...

    ...erste Teil Deines Aufsatzes bedient ein anderes Feld. Über diese Islamisten wird zuviel geredet und geschrieben. Mein Vorschlag dazu habe ich ja mal in einem Artikel hier publiziert, der auch viel Empörung hervorrief. Allerdings habe ich mich da nur an unserem großen Bruder aus Übersee orientiert, was die hiesige Bagage nicht wissen konnte. Dort gibt es 742 Einrichtungen dieser Art, die hier und da schon mit "Kunden" befüllt werden.

    Mein Zitat ist in einem anderen Zusammenhang gefallen und passt nicht wirklich in Deine Thematik. Das war keine ideologische Abwertung sondern klar erkennbar eine persönliche Einschätzung.

    Mit Frankreich hast Du Recht. Aus reinem Selbstschutz vermummen sich dort demonstrierende Polizisten. Es herrscht auch Ausnahmezustand, was in der BRD nicht der Fall ist. In Frankreich darf im Ausnahmezustand kein Staatsbediensteter begünstigend auf diese Situation einwirken. Das wird ihm als Landesverrat ausgelegt! Demonstrieren fällt darunter. Ich weiß es so genau, weil ich vor ein paar Wochen im Urlaub mit einem Gendarmen darüber gesprochen habe. Die sind dort in der Strandwacht tätig. Da um die Zeit nix los ist, habe wir u.a. auch darüber ausgiebig debattiert. Diese Polizisten sind zudem noch Elitekräfte. Die sind Triathleten, Rettungsschwimmer und Einzelkämpfer. Sonst bekommen sie diesen Job an der Küste nicht. Ein Mann aus der ersten Reihe sozusagen.

    Alles nicht immer so leicht bei der Draufschau. Dahinter verbirgt sich meist mehr.
    Was in der BRD zur Zeit das Haupthema ist, hat der Bosbach ja in der Sendung mehrmals gesagt.
    Die unterschiedliche Herangehensweise an Link- bzw. Rechtsterrorismus ist ja nun offensichtlich und seit Jahren gängige Praxis. Allerdings wäre es ja Unfug zu meinen, eine sozialistische Kanzlerin - im Schlepptau einen linken Justizminister nebst Stasi-Vertrauter - würde den Linksterrorismus "mit aller Härte des Gesetzes" bekämpfen. Das wäre auf dem Weg zur DDR 2.0 eher kontraproduktiv.....
     
  • Einklappen
    Nathaniel_Hawk Nathaniel_Hawk, vor 4 Monaten (geändert von Nathaniel_Hawk vor 4 Monaten)

    Moment mal FSK

    Katzenbilder und Lochis haben die Freiheit im Netz gefunden zu werden. Eine Grundidee, die keine Polarisierung, der eigenen Meinung beinhaltet. Moral und Ethik würde auch keinen Widerspruch hervorrufen.
    Der Mensch als solches belohnt die Kreativität in dem er als User seinen Zuspruch, seine Aufmerksamkeit schenkt. Mehr Katzenbilder mehr Zuspruch.
    Zeitgleich kommen aber dann Katzenbilder die verstörend sind oder auch die Gewalt zeigen.
    Ungefiltert ohne jede Kontrolle sind Kinderpornos oder Gewaltvideos abrufbar. Die freiwillige Selbstkontrolle (FSK) entzieht sich der eigenen Verantwortung.
    Nun es ist keine Schande mit 14 Jahren ein Playboy aus zweiter Hand sich anzuschauen und seine ersten sexuellen Erfahrungen zu machen. Es ist für mich allerdings nicht denkbar dass der Staat eine IP Adresse speichert und Rückschlüsse darauszieht, wo er bereits versagt hat.

    Eine Argumentation besagt, dass der Staat die Möglichkeit bereits besitzt, jede Jugendsünde(!) bis in das hohe Alter zurückverfogen kann und je nach politischer Ausrichtung zur Anwendung bringen kann.

    Eine bizarre Utopie, die an der Wahrheit scheitert. Nachweisbar bleibt die Gewalt als einziges Indiz, die mit einem Individium in Verbindung zu bringen ist. Damit ist es auch legal einer Person oder Personen habhaft zu werden, die ohne FSK handeln.

    Ich wußte schon mit 14 Jahren was FSK bedeutet : ))
     
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Neue Frauen
    Neue Männer
      Aktuell oft besuchte Profile
        Oft genannte Interessen

        Beiträge

        Neue Beiträge
        Die heißesten Diskussionen

        Kalender

        Aktuelle Termine

        Klubs

        • Logo des Klubs Shout-BoxShout-Box
          Der Name ist Programm.
          Letzter Beitrag: 20.02.2017 22:14 Uhr
        • Logo des Klubs HamburgHamburg
          Events in und um Hamburg findet Ihr hier.
          Letzter Beitrag: 07.01.2017 17:34 Uhr
        • Logo des Klubs DANKE__fuer__ALLESDANKE__fuer__ALLES
          Danke für alles - für diesen Traum, dieses Privileg, für die gute Gesellschaft auf einem langen Weg...
          Letzter Beitrag: 09.09.2016 17:30 Uhr
        • Logo des Klubs MensaMensa
          strenge Tür
          Letzter Beitrag: 24.06.2016 14:49 Uhr
        • Logo des Klubs MuckeMucke
          Alles zum Thema Mucke
          Letzter Beitrag: 31.03.2016 23:40 Uhr