transpa_rennttranspa_rennttranspa_rennttranspa_rennt

+transpa_rennt war seit über einem Monat nicht onlinetranspa_rennt

59 Jahre, weiblich

Ich bin in einer Beziehung

und das heißt: hier ist zwecklos. Ich winke quasi durch und rufe nicht zurück.

transpa_rennt

Deep Purple

Kurzbeitrag von  transpa_rennt veröffentlicht am 30.05.2017 07:20 Uhr

Die "The Long Goodbye"-Tour führt die Jungs auch nach Dortmund.

Ich freue mich riesig auf das Konzert am 07.06.17!

In München haben sie schon mal einen grandiosen Auftritt hingelegt:
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Konzert-in-Muench en-Deep-Purple-gelingt-wuerdiges-Finale-id41509156.html

 

13
Punkte
Kurzbeitrag von  transpa_rennt am 30.05.2017 07:20 Uhr
36 Leser, 148 Kommentare

Social Bookmark bei: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenGoogleStumbleUpondel.icio.usNetscapeyigg

Diskussion

  • Einklappen
    transpa_rennt transpa_rennt, vor 5 Monaten

    So!

    Noch keinmal schlafen!

    Jippie!!!!
     
  • Einklappen
    kein FotoCherry_blossom, vor 5 Monaten

    Re: Ich freue mich riesig auf.....

    eine Reise in die Vergangenheit, in der Gegenwart, der nahen Zukunft.
    Er war damals 33 ich 20.
    Er ein erfolgreicher, charismatischer Businessman, begeisterte und motivierte auf seinen Seminaren,
    verheiratet...ich konnte mich ihm aber nicht entziehen, es brauchte Zeit, und ein Überfall veränderte damals mein Leben, meine Ausrichtung, ich wollte das so nicht mehr. Heute weiß ich, es war eine posttraumatische Belastungsstörung, Konstellationen hatten sich ausgelöst, der Rausch der Mentalmanipulation, der Arroganz, der Kampf mit harten Bandagen war beendet.
    Ich hatte ihn vorgestern auf Youtube entdeckt......einen Song hat er gepostet:

    https://www.youtube.com/watch?v=M-ncq2eHF_k

    daraufhin hatte ich ihn gestern angeschrieben, gleich seine Daten bekommen, seine Einladung angenommen.
    Beim Studium der Horoskope lösen sich nun Tonnen an Projektionen, die ich seither gegenüber der Anzugwelt hatte.
    Ich weiß nun auch, dass es nicht daran lag, dass ich das Gefühl hatte ihm nicht gewachsen zu sein, sondern an den herausfordernden Aspekten, die mit 20 einfach nicht zu wuppen waren.
    Aktuell lösen wir beide unsere Konstellationen aus, es geschieht jetzt die Heilung der Vergangenheit. Ich kann ihm verzeihen und habe Mitgefühl mit mir.
    Eine Umarmung vom Herzen und das Lauschen der Geschichte von 29 Jahren wären großartig, mehr nicht. Ich mag ihn....:-)
     
  • Einklappen
    Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

    Re: Deep Purple

    Was ist denn mit Santa? Short Goodbye?
     
    • Einklappen
      OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

      Re[0]: Deep Purple

      Vermißt Du ihn?
       
      • Einklappen
        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

        Re[1]: Deep Purple

        doch

        ja

        Man guckt langsam auf den Boden der Tasse "single.de"

        wots_up schrieb, sie hätte seinen Artikel verschickt
         
        • Einklappen
          OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Ob die Irre etwas schreibt oder ob in Pjöng Jang ein Fahrrad klingelt - so what.

          Ich bin glücklich und vermisse nichts...
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[3]: Deep Purple

            Weiß man nicht, was solch ein Schreiben bewirkt. Der Seitenbetreiber möchte, dass es hier mal ein Ende nimmt.

            Ich guck hier nicht rein, um die Ruhe des Waldes zu erspüren.
             
            • Einklappen
              OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

              die Ruhe des Waldes

              Natürlich nicht.

              Du bist ja auch ein Eselchen - und kein Rehlein...

              *hust*
               
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Re[0]: die Ruhe des Waldes

                Sicher bin ich ein Esel. *dummguck*

                Christian Morgenstern:

                Die Rehlein beten zur Nacht,
                hab acht!

                Halb neun!
                Halb zehn!
                Halb elf!
                Halb zwölf!

                Zwölf!

                Die Rehlein beten zur Nacht,
                hab acht!
                Sie falten die kleinen Zehlein,
                die Rehlein.
                 
                • Einklappen
                  OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

                  Re[1]: die Ruhe des Waldes

                  Rehrücken mit Semmelknödeln, Rotkohl und Preißelbeeren.

                  Lecker.
                   
        • Einklappen
          blond-was-sollsblond-was-solls, vor 5 Monaten

          stell'...

          Dir doch einfach vor es gibt ganz, ganz viele Wahrheiten.
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[0]: stell'...

            Ich verbinde Wahrheiten gern mit Personen. Das klappte auf Single.de immer gut.
             
            • Einklappen
              blond-was-sollsblond-was-solls, vor 5 Monaten

              hatte...

              ich auch immer so gemacht, allerdings nur bei Leuten die ich persönlich kennengelernt hatte. Und was soll ich sagen, tja, da waren auch einige Lügner und Lügnerinnen bei.
               
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Wenn man.

                an Wahrheiten ohne Profit glaubt, kann es gefährlich werden.
                 
                • Einklappen
                  blond-was-sollsblond-was-solls, vor 5 Monaten

                  seltsame...

                  Antwort von Dir. "Profit und gefährlich".
                  Klingt so nach Unternehmertum. Romantisch wie ein Börsianer.))
                   
                  • Einklappen
                    Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                    Re[0]: seltsame...

                    Ich weiß, dass ich langsam lächerlich wirke. Trotzdem sag ich's:

                    Es gibt nicht nur eine Sorte von Profit.

                    Wenn ich sehe, dass jemand von mir profitiert, beruhigt mich das deutlich.
                     
                    • Einklappen
                      SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

                      Re[1]: seltsame...

                      Ach ja, profitiert;-) Nun, Dein Unterhaltungswert ist unbestritten.
                       
              • Einklappen
                SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

                Re[0]: hatte...

                Auch da kann man /frau sich irren, selbst bei jahrzehntelangen Bekannten.
                 
                • Einklappen
                  blond-was-sollsblond-was-solls, vor 5 Monaten

                  Stimmt...

                  allerdings bezog ich meine Aussage auf persönliches kennenlernen über kürzeren Zeitraum, hier mit Personen aus dem Hobby-Keller.
                   
        • Einklappen
          februarfebruar, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Nein das hatte ich geschrieben. Aber so genau nimmst du es nicht mit so klitzekleinen Details und mit der Wahrheit, nehme ich mal an.

          Santa Graus hatte einen Artikel in einem öffentlichen Forum veröffentlich, damit er gelesen wird. Dass ich den Artikel an die Person schicke, die es betrifft, damit sie es (auch) lesen und irgendwie reagieren kann, das ist ja wohl das Normalste.

          Aber wahrscheinlich hat der Hosenschisser es vorher gelöscht und sich selbst auch. Das ist nicht mein Problem und ihr solltet euch mal abregen, bzw. eher darüber aufregen, wie verschwurbelt ihr darüber denkt.

          Ich hab nichts Falsches getan, eher etwas sehr Gutes ;)
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[3]: Deep Purple

            Natürlich hast du etwas Gutes getan.

            Die Ex-Hohepriesterin und Schriftgelahrte Käßfrau hat mehr von diesen Reaktionen bekommen als sie zählen kann.

            Es war einigen Leuten recht, ihr etwas an den Hals zu interpretieren, was sie gar nicht hatte sagen wollte. Etwas später machte die SPD dann Ähnliches mit der Klöckner.
             
            • Einklappen
              februarfebruar, vor 5 Monaten

              Re[4]: Deep Purple

              Was ist denn d,M,n, das Gute?
               
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Re[5]: Deep Purple

                Das spielt in diesem Fall keine Rolle. Wenn du meinst, du hättest etwas Gutes getan, dann widerspreche ich dir doch nicht.
                 
                • Einklappen
                  maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                  Re[6]: Deep Purple

                  Ihr habt euch jahrelang beschwert, das "die da oben" tun was sie wollen ohne euch zu fragen. Dann erbarmt sich mal jemand und gibt euch die Hand - was macht ihr?

                  Der Grusel meldet sich ab und scheißt sich vor Angst in die Hose, weil er das Maul soweit aufgerissen hat und du tust so, als ob irgendeine Welt zusammengebrochen wäre.

                  Ihr hattet die einmalige Chance mit Frau Käßmann zu kommunizieren.

                  Aber ihr habt eigentlich gar nichts zu sagen. Ihr seid einfach nur negativ.
                   
                  • Einklappen
                    Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                    Re[7]: Deep Purple

                    "Ihr"?

                    Ich bin nicht mutipel.
                     
                    • Einklappen
                      maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                      Re[8]: Deep Purple

                      Nein, du bist nur ein kleiner Hosenschisser hier auf der Seite unter ganz vielen anonymen Hosenschissern ;D Du bist genauso wie die anderen Hosenschisser hier, die ich mir persönlich angeschaut habe. Reißt dein Maul hier weit auf und beleidigst in einem fort, aber bist eigentlich ein Wurm. Ich kann auch beleidigen. Aber ich beleidige dich und die anderen (ist das besser?) dadurch, dass ich dir und den anderen den Spiegel vorhalte:

                      Geh mal zum Zahnarzt (zumindest die Beläge entfernen lassen).
                       
                      • Einklappen
                        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                        Re[9]: Deep Purple

                        Schon gemacht. Alles strahlt.
                         
                        • Einklappen
                          maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                          Re[10]: Deep Purple

                          Ich muss gestehen, dass ich dich zu ernst genommen habe.

                          ;)
                           
                          • Einklappen
                            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                            Re[11]: Deep Purple

                            Könnte ich von mir nicht sagen. Ich habe euch wohl eher zu wenig ernst genommen.
                             
            • Einklappen
              ojsc69ojsc69, vor 5 Monaten

              Re[4]: Deep Purple

              ihr etwas an den Hals zu interpretieren

              Interpretiert hat sie. Parallel zum Beginn ihrer als „Bibelarbeit" bezeichneten Rede (Donnerstag, 25.5.2017, 9:30 Uhr) zitierten der „Evangelische Pressedienst" (epd) und die „Katholische Nachrichten Agentur " (kna) online aus dem Manuskript ihrer Rede, was im Anschluss u.a. von „Neues Deutschland“, „Leipziger Volkszeitung“ und „heute.de“ aufgegriffen wurde.

              Darüber hinaus sind mittlerweile ein Audiomitschnitt des gesprochenen Wortes sowie ein Transkript als Text in einen Beitrag des medienkritischen Blogs „Übermedien“ eingebunden worden.

              Unter Berufung auf ein von ihr angesprochenes Parteiprogramm interpretierte sie das dort formulierte „einheimische" als „biodeutsch", während die im Duden die Auflistung von Synonymen zu „einheimisch" neben anderem auch „[alt]ansässig", „wohnhaft", aber auch „eingebürgert", „niedergelassen" umfasst. (Als Synonyme zur substantivierten Form Einheimische/r sind im Duden aufgeführt: der/die Bürger/in, der/die Einwohner/in.)

              Ihre Interpretation bringt sie in Verbindung mit einem „kleinen Arierparagrafen der Nationalsozialisten", was sich bzgl. der dort

              https://de.wikipedia.org/wiki/Ariernachweis#.E2.80.9EKleiner _Ariernachweis.E2.80.9C

              genannnten Anforderungen (zur Anzahl von Geburtsurkunden etc.) allerdings nicht mit geltenden Bestimmungen zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit bei Geburt durch „einheimische" Elternteile (d.h. Einwohner der Bundesrepublik) deckt. Und auf Geburt[en] „Einheimischer" hatte sie sich ja bezogen in ihrer Rede.

              Bisherige Regierungen der Bundesrepublik unternahmen mit Kindergeld, Erziehungsgeld, Rechtsanspruch auf Kitaplätze u.ä. so manche Anstrengung, um [Entscheidungen zu] Nachwuchs der „einheimischen" Bevölkerung, d.h. der Bürger / Einwohner zu fördern. Daraus einen „kleinen Arierparagrafen“ zu machen, erscheint zumindest sehr eigenwillig.
               
              • Einklappen
                maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                Re[5]: Deep Purple

                🐇

                Ooooooh.... ;)
                 
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Re[5]: Deep Purple

                Du weißt haargenau, dass die Ex-Hohepriesterin in der deutschen Kinderförderung keinen Arierparagrafen sieht.

                Unter anderem weil du weißt, dass sie dir widersprechen würde.

                Wenn du Leuten nicht die Deutungshoheit in Bezug auf ihre Aussprüche überlässt, werden deine Beweise immer mangelhaft sein und in dem Streit enden, wer was gesagt hat. Man kritisiert jemanden nur gut, wenn man kritisiert, was er meint.

                In allen anderen Fällen geht es ums Unbewusste und man ist darauf angewiesen, dass ein Mensch wenig Angst vor seinem Unbewussten hat.

                - - -

                Du hast doch bestimmt das mit der Julia Klöckner gelesen. Kannst du aus dem Spruch "Rechnet sich Herr Schulz mit neuem Generalsekretär mehr Chancen aus? Wer lässt vier Monate vor der Wahl schon seine Generalsekretärin gehen.“. irgendwas über einen kranken Ministerpräsidenten herauslesen? Mir gelingt das nicht. Und alles nur deshalb, weil die Klöckner so ein starkes Gebiss hat und die Politik weiterläuft. :-(

                Oder die Göring-Eckardt mit ihrem "Liebe Kinderinnen und Kinder". Was ist gut daran, einen Scherz nicht zu bemerken? Eigentlich ist das wohl eher peinlich.
                 
                • Einklappen
                  ojsc69ojsc69, vor 5 Monaten

                  Re[6]: Deep Purple

                  dass die Ex-Hohepriesterin in der deutschen Kinderförderung keinen Arierparagrafen sieht

                  Sie hat davon gesprochen in Zusammenhang programmatischer Formulierungen zur Förderung des Nachwuchses sog. Einheimischer.
                   
                  • Einklappen
                    Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                    Re[7]: Deep Purple

                    Ja sie hat davon gesprochen.

                    Sie kann nicht gut differenzieren.

                    Wenn Leute nicht freundlich gegenüber vielen Flüchtlingen sind, dann glaubt sie, dass diese Leute den Flüchtlingen etwas antun wollen.

                    Aber ist das ein Grund, sie nachzuahmen?
                     
                    • Einklappen
                      ojsc69ojsc69, vor 5 Monaten

                      Re[8]: Deep Purple

                      Es wurde ja mitgeteilt, dass sie rechtliche Schritte bzgl. falscher Zitierungen ihrer Rede prüfen lassen wolle. Das wäre dann ihre Sache bzw. der damit Beauftragten. Ob z.B. Angaben zum Redemanuskript durch epd und kna oder Audiomitschnitt und Transkript bei Übermedien (ihrer Ansicht nach) falsch sind, wäre dann deren Problem ;)

                      Die von ihr selbst als Zitat bezeichneten Passagen zu Famlienpolitik, Geburtenrate und einheimische Bevölkerung zum kleinen Arierparagrafen umzubiegen, ist ihr eigenes, da das ja dann auf alle Vorschläge übertragbar wäre und mit dem von ihr als solchen bezeichnen "braunen Wind" in Verbindung stehen müsste, die die Förderung von Nachwuchs gegenüber anderen Alternativen formulier[t]en.

                      Dass es in einem anderen Beitrag als Tatsache dargestellt wurde, namentlich genannte Publizisten hätten Margot Käßmann verleumdet, könnte dann wiederum zum Problem der Autoren besagten Beitrags werden, da dies unterstellt, die Benannten hätten wider besseres Wissen unwahre Tatsachen behauptet, also z.B. gewusst, dass die ihnen zu dem Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Presseveröffentlichungen falsch gewesen wären ;)
                       
                      • Einklappen
                        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                        Re[9]: Deep Purple

                        Ich kann mir gut vorstellen, dass man ihr von den rechtlichen Schritten abraten wird. Sie wird nicht beweisen können, dass die Interpretation ihrer Sätze bewusst verfälschend war.

                        Trotzdem halte ich es für viel bessere Kritik, wenn man jemandem bei dem packt, was er auch gemeint hat. Das sollte wohl möglich sein.
                         
                        • Einklappen
                          ojsc69ojsc69, vor 5 Monaten

                          Re[10]: Deep Purple

                          Trotzdem halte ich es für viel bessere Kritik, wenn man jemandem bei dem packt, was er auch gemeint hat.

                          Wenn sie denn selbst weiß, was sie meint.

                          Im Zusammenhang mit den rechtlichen Schritten, über die sie auf jeden Fall nachdenken wolle, wurde ja auch wiedergegeben, sie habe schon erlebt, dass Äußerungen von ihr entstellt worden seien. Genau genommen lässt ja diese Formulierung einer Zeitung ("von ihr entstellt") die Möglichkeit offen, dass sie es war, die sie entstellt hätte (da "von ihr" auch "durch sie" bedeuten kann ;)

                          Vielleicht meint sie ja wirklich etwas anderes als das, was sie formuliert (und dies aus logischer Sicht implizit auch bedeutet). Was sie gemeint oder gewollt hat, wäre eine Sache.

                          Eine andere ist, dass sie die Konstatierung und Diskussion demografischer Kenngrößen auf ethnische / rassische Modelle der Nazizeit zurückführte, wenn es Vorschläge zum Umgang damit in Deutschland gibt, obwohl die kein spezifische deutsches Phänomen sind, sondern Diskussionen dazu auch in anderen Ländern / Regionen mit vergleichbaren demografischen Situationen stattfinden und auch dort zahlenmäßige Relationen von Altersgruppierungen (oder von "Produktiven" und "zu Versorgenden") berühren und nicht zwangsläufig ethnische Dimensionen.

                          Wer seinen Schwerpunkt in der Entwicklungspolitik anderer Länder sieht, würde vermutlich gar nicht unbedingt Alternativen zu den von Frau Käßmann "kritisierten" Vorschlägen begrüßen. Nämlich unter dem Aspekt, dass es entwicklungsbedürftigen Regionen nicht unbedingt gut tun würde, einen "Drain" ausgerechnet der dortigen "wirtschaftlich Verwertbaren" zu fördern.

                          So ähnlich hatte sich auch Rüttgers damals zu dem geäußert, was die Presse auf "Kinder statt Inder" reduziert hatte. Kinderschutzaktivisten hätten seine ursprüngliche Äußerung auch so verstehen können, dass er damit Kinderarbeit fordern wollte ;)

                          Zumindest erscheint es seltsam, wenn Frau Käßmann einerseits Vorschläge zur Förderung von Nachwuchs sehr eigenwillig interpretiert, dann aber gegen die Zitierung ihrer Interpretation und deren Interpretation rechtliche Schritte prüfen lassen möchte.

                          Diese Anspruchshaltung erinnert an den Vorwurf des autoritären Klerikalismus, der vor einigen Jahren gegen sie erhoben wurde im Zusammenhang der Einschätzung ihres "Wirkens" bzw. ihrer "Selbstinszenierung", wie das dort auch bezeichnet wurde.

                          Bisweilen gewannen Margot Kässmanns Auftritte Züge der Vermarktung einer protestantischen Ich-AG. Dass das Amt noch mehr und anderes als die Person ist, liess sich dann nicht mehr wahrnehmen.

                          https://www.nzz.ch/moral_ist_keine_religion-1.5134617

                          Derweil leisten ihr die sog. Faktenfinder des Ersten auf deren Webeseite Schützenhilfe, indem sie z.B. zur Rechtfertigung ihrer Wertungen ein Zitat (eines Dritten) anführen, obwohl sie sich lt. Transkript ihrer Rede auf ein ganz anderes bezogen hatte. Und solche Faktenfinder gehören dann (auch) zu denen, die vor Fake News und alternativen Fakten im Netz warnen möchten? ;)
                           
                          • Einklappen
                            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                            Re[11]: Deep Purple

                            "Wenn sie denn selbst weiß, was sie meint."

                            Dazu habe ich eine Meinung. Ex-Hohepriesterin Käßmann brachte nämlich in ihrer "Bibelarbeit" auch:
                            Sie halte Frauen allerdings nicht für die besseren Menschen, sagte Käßmann. Das machten die "Hetztiraden von Alice Weidel oder Marine le Pen" deutlich. (Seite der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover)
                            So sehr sie auf der Seite der Frauen ist, es gibt eben auch schlimme Frauen. Deswegen muss sie sich aber noch nicht als "Heilige im Vorruhestand" sehen, wie Broder meint. Auch das würde sie schleunigst abstreiten und eventuell sogar eine Demutshaltung einnehmen. Aber es gibt ja auch andere Sätze von ihr und ich vertrau jetzt mal Broder: "Terroristen seien "Gottes Ebenbild, wenn auch in einer verzerrten Version", man müsse ihnen „mit Beten und Liebe begegnen“."

                            Auch gut. Aber einer kleinen Beleidigung will Käßmann mit einem Rechtsstreit antworten. Das sieht für mich nicht danach aus, als würde Käßmann auch die linke Wange hinhalten. Sie scheint mir eher eine parasitäre Moralistin zu sein. Also ein Mensch, der sich mit Moral schmückt, weil andere die Drecksarbeit machen. (Man diskutiert das vielleicht netter unter dem Stichwort "Gesinnungsethik".)

                            - - -

                            Die Interpretation von "Kinder statt Inder" als Aufruf zur Kinderarbeit ist auch nett. Ob die Kinderschutzaktivisten das wirklich geglaubt haben? Mit etwas zusätzlicher Empörung geht natürlich viel.
                             
                            • Einklappen
                              ojsc69ojsc69, vor 5 Monaten

                              Re[12]: Deep Purple

                              Sie halte Frauen allerdings nicht für die besseren Menschen

                              Vielleicht nicht im Allgemeinen. Sich als Person schon. Denn sie begründet, dass sie gar nicht das gemeint haben könnte, was sie sagte, damit, dass sie ja dann auch dazu gehören würde (was mit ihrer Vorstellung von sich offenbar gar nicht vereinbar ist, sondern nur mit anderen Deutschen, die das "Pech" haben, deutsche Eltern zu haben oder Kinder zu kriegen).

                              Meinen Antideutsche mit einer deutschen Staatsangehörigkeit nicht, was sie verallgemeinernd über Deutsche denken bzw. sagen, nur weil sie das selbst mit einschließt? Eben.

                              Deswegen muss sie sich aber noch nicht als "Heilige im Vorruhestand" sehen, wie Broder meint.

                              Stimmt, nur weil sich eine so inszeniert oder inszenieren lässt, müsste sie es ja noch lange nicht sein, also weder heilig noch im Vorruhestand.

                              Nur hat sich Broder zu einer Einzelperson geäußert, der etwas vorgeworfen werden kann, während sie das Ansinnen, dass Einwohner / Bürger eines Staates Nachwuchs haben, verallgemeinernd in einen Zusammenhang mit Regelungen der Vergangeeheit stellt, deren Motivation bekanntermaßen auf rassistischen Vorstellungen einer "arischen Rasse" beruhten, während deutscher Staatsangehöriger auch ist, wer eingebürgert oder (nach Optionsmodell) hier als Kind Angehöriger anderer Staaten mit bestimmter Aufenthaltsdauer geboren wurde.

                              Und wenn solche Menschen hier leben / aufwachsen und es als wünschenswert betracht wird, dass auch sie angesichts eines seit einigen Jahren konstatierten sog. Geburtendefizits resp. demograpischen Wandels selbst (mehr) Nachwuchs haben, soll das "brauner Wind" sein? Irgendwie zieht sich das bei Käßmann wie ein roter Faden, dass etwas ist und sie sich dann doch als heiliges Opfer der Folgen hinstellt oder hingestellt wird, das "tapfer" und "konsequent" damit umgeht.

                              Wobei es konsequente Rücktritte ja eben auch erst gibt, nachdem zuvor etwas war, was einen solche Schritt als Konsequenz nahelegt. Und selbst falls sie sich in ihrem auf die Öffentlichkeit gerichteten Agieren vom Rat anderer nicht von der Idee abbringen lassen sollte, gerichtlich dagegen vorzugehen, dass andere ihre Äußerungen zitierten und werteten, und sie bei dem Versuch baden geht, würde sie evtl. auch das wieder als eine Ungerechtigkeit sehen und "tapfer" damit umgehen ;)

                              Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannover ist ihr dabei evtl. keine gute Ratgeberin, wenn sie den Inhalt eines Betrages ihrer Webseite mit Angaben zu Käßmanns Rede(manuskript) geändert hat, ohne darauf hinzweisen, nachdem der Beitrag in der ursprünglichen Fassung unter Bezug darauf von Dritten öffentlich thematisiert / kritisiert wurde. Zumindest vor Gericht würde es evtl. keine Erfolgsgarantie darstellen, wenn sie ihre Klage darauf stützt, dass auf besagter Seite gar nicht (mehr) stehen würde, was andere als Zitat verwendeten ;)

                              Gerhard Schröder hatte ja auch versucht, gerichtlich gegen die Meldung über ein Dementi seinerseits vorzugehen bzw. eine "Richtigstellung" zu verlangen. So weit ich weiß, hat er verloren.

                              Käßmann hatte ja auch mal dementiert, eine Beziehung zu ihm zu haben. Dass sie eine (gehabt) hätte, wüsste ich zum Beispiel nicht. Ob es jemand behauptet hat, weiß ich auch nicht. Nur, dass ihr in einem Interview mit einer Frauenzeitschrift mal eine Frage gestellt wurde, ob es an dem sei. Auch da fand ich in Berichten über ihr Dementi die Begründung drollig, warum das gar nicht sein könnte: Weil es ihr Zeitmanagement nicht zuließe :D
                               
                            • Einklappen
                              Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten (geändert von Cromagnon vor 5 Monaten)

                              Re[13]: Deep Purple

                              Das ist interessant. Aber ich lass mal Gerhard Schröder weg, der kein glückliches Händchen bei Frauen hat.
                              Allerdings glaube ich seiner eidesstattlichen Versicherung. denn Schröder hat neben allen Macho-Eigenschaften auch ein gutes Gefühl für Risiken.

                              - - -

                              Wovon distanziert sich Käßmann? Sie wird sich nicht von ihren vier Kindern distanzieren wollen und offenbar auch nicht vom deutschen Namen ihres Ex - die Frau Schulze.

                              Sie wird sich auch nicht von den meisten Kirchentagsbesuchern mit Kindern distanzieren wollen. Denen will sie ja gerade was Schönes bieten.

                              Auch die Beurteilung der Förderung der in Deutschland lebenden Familien mit Kindern ist schwierig, denn zu einem erheblichen Teil sollen ja die Kinder gefördert werden. Weil wir geförderte Kinder brauchen, um unseren Lebensstandard halten zu können. Und der Staat braucht sie, um seine hervorragende Stellung beibehalten zu können.

                              Mittlerweile finde ich die Kritik an der Käßmann-Äußerung nicht uninteressant. Aber sie wird wohl zu nichts führen. Man muss nur an ein paar der vielen möglichen Argumente denken. Denn liebten die Nazis das Deutsche? Meines Erachtens: Jein. Die Nazis liebten das, was sie als "deutsch" sehen wollten. Sie liebten ein Ideal, welches viele Menschen heute eher als hässlich empfinden dürften. Die Nazis waren mit vielem, was real deutsch war, nicht einverstanden. So versuchten sie, die Juden mittels eines brutalen chirurgischen Eingriffs aus Deutschland zu entfernen. Aber auch die Restdeutschen waren nur das Material für eine historische Mission.

                              Ein anderes Mini-Argument: Sollte man allgemein alle Kinder lieben und nicht seine eigenen ein wirklich merkbares Stück mehr? Das sollte man wohl. Denn ansonsten ruinierte man alle Beziehungen.

                              Sicherlich liegt Käßmann schief. Wer sich eine schöne Innenwelt arrangieren will, dürfte generell in Schieflage geraten.

                              Dauernd gibt es solche Probleme, auf die man mit Ausblendung reagieren muss. In Düsseldorf lief gerade eine Ausstellung eines der wichtigsten "entarteten" Künstler. Otto Dix. Ihr Titel: "Der böse Blick". Gibt man damit nicht den Nazis Recht? Aber man kann schlecht leugnen, dass Dix Bonzen, Huren, Emanzen und Soldaten schonungslos malte. Nur die eigene Frau und die eigenen Kinder, die wurden nicht so kritisch abgehandelt. Und das Ego? Es wurde pomadisiert.

                              Ganz gemein wäre die Frage, wo sich Käßmann zur Zeit der Nazis befunden hätte. Vielleicht mit viel Nächstenliebe in der Opposition. Aber wohin hätte sie ihr Bedürfnis nach öffentlicher Anerkennung und Karriere gepackt?
                               
      • Einklappen
        at_woodat_wood, vor 5 Monaten

        Re[1]: Deep Purple

        Wie?
        Isser weg?
         
        • Einklappen
          OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Wer weiß das schon so genau...
           
          • Einklappen
            at_woodat_wood, vor 5 Monaten

            Re[3]: Deep Purple

            Hach!
            Was hier auch immer los ist!
             
            • Einklappen
              OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

              Re[4]: Deep Purple

              *achachach*
               
    • Einklappen
      SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

      Re[0]: Deep Purple

      Wahrscheinlich "long goodbye" und das, weil die Dame, deren hiesiges Mailaccount (nach ihren eigenen Angaben) von mehreren Leuten benutzt wird, seine persönliche Mailadresse weitergegeben hat. So hat sie es beschrieben und deshalb hat Santa vermutlich den Artikel gelöscht. Der ganze Artikel ist verschwunden. Ein Teil meines Kommentars war "Trau-schau wem." Es ist nur eine Frage der Zeit, wenn der Laden hier zusammenbricht. Ein Wunder ist es nicht. Wo werden dann die niveauvollen Ladies ihr Gift verspritzen?

      Man kann über ihn, wie auch über alle anderen denken, was man will. Ich selbst habe nie erlebt, dass er sich mir gegenüber in irgendeiner Form im Ton vergriffen hat, obwohl ich weißgott nicht unbedingt seine Meinung teilte. Muss ja auch nicht sein.
       
      • Einklappen
        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

        Re[1]: Deep Purple

        Savi, ich sehe nicht nur eine Artikellöschung, sondern "Das Profil "Santa-Graus" ist nicht bekannt".

        Er hat am frühen Morgen noch unter dem Artikel geantwortet. Warum sollte er den dann löschen...
         
        • Einklappen
          februarfebruar, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Was hatte er denn geantwortet? Ich hab es nicht mehr lesen können.
           
        • Einklappen
          SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Du glaubst noch an den Weihnachtsmann oder den Hasen? Das wäre so wie an den HM bei dieser community. Da kannst Du ausfällig werden bis zum Umfallen, das stört keinen HM mehr.
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[3]: Deep Purple

            Ich glaube nicht an den Weihnachtsmann aber an den Osterhasen.

            Warum bist du so rigoros? Haben sie dieses Forum etwa nicht demoliert, aber trotzdem in Betrieb gelassen?

            Hier liest kein Hausmeister mit, doch wenn der Betreiber auf ungesetzliche Äußerungen aufmerksam gemacht wurde, dann macht er sich strafbar, wenn er nichts unternimmt. Und die wenigste Arbeit hat man dann, wenn man Äußerungen gar nicht richtig prüft.
             
            • Einklappen
              SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

              Re[4]: Deep Purple

              Hier liest kein Hausmeister mit, doch wenn der Betreiber auf ungesetzliche Äußerungen aufmerksam gemacht wurde, dann macht er sich strafbar, wenn er nichts unternimmt.

              Jo, so sollte das wohl sein, so ist es aber nicht und das wundert mich.
              Außerdem wundert es ich, warum die Leute, die mit ihren Artikeln sachlich bleiben und geblieben sind, nicht zu wir-waren wechseln und dieses Forum beleben.
              Muss man sich unbedingt durch eine solche Bagage, die keinerlei Hemmungen hat, radikalisieren lassen?
               
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Re[5]: Deep Purple

                Savi, ich kann nur feststellen, dass es manchmal Reaktionen des Betreibers gibt. Gesetzmäßigkeiten kann ich dabei nicht feststellen.

                Als neulich befürchtet wurde, das Forum solle geschlossen werden, gab es auch schon mal eine Antwort.

                Wenn du nur deine Maßstäbe anlegst, dann kannst du tatsächliche Vorkommnisse nach Belieben ignorieren.
                 
      • Einklappen
        februarfebruar, vor 5 Monaten

        Re[1]: Deep Purple

        Was hattest du mir geantwortet? War das wichtig?

        Ich hatte übrigens kein Gift verspritzt. Santa hatte einen Artikel geschrieben, in dem er sich übelst über eine Frau aufgeregt hatte. Er hatte diese Frau zitiert und einem öffentlichen Forum beschimpft und beleidigt. Den Artikel habe ich ihr als PDF geschickt.

        Das war so ähnlich wie: jemandem die Bildzeitung schicken, in der ein Artikel über sie/ihn ist, damit diejenige/derjenige sich dazu äußern kann. Was ihr daran jetzt wieder schlimm findet kann ich nicht verstehen. Kann wohl niemand, der einigermaßen normal tickt ;)
         
        • Einklappen
          SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

          Re[2]: Deep Purple

          Ich hatte nicht Dir geantwortet, sondern dem Santa, nachdem Du geschrieben hattest, dass Du seine Mailadresse weitergegeben hast. Das verstößt eindeutig gegen die hiesigen Regeln, die wohl keine/r mehr einhält. Wäre dem so, würde die hier so Niveau beanspruchende Person nicht auf das Übelste die anderen User beschimpfen. Sie benutzt eine Gossensprache, die wohl vulgärer nicht mehr sein kann und verspritzt somit ihr Gift. Diese Frau ist eine Userin dieses Forums Von Santa habe ich eine solche Art der Sprache noch nicht gelesen. Ich bin nicht bei Facebook.
          Da die freundliche Userin hier überwiegend in Artikeln Deines Freundeskreises postet, wäre ein Hinweis an sie durch Dich längst fällig gewesen, wenn Du Wert auf einen gesitteten Ton legst. Du warst nicht gemeint mit der Bezeichnung "niveauvolle Dame"Einen weiterer Hinweis auf die Weitergabe der Mailadresse kam von einem anderen hiesigen User, fällt mir aber nicht mehr ein von welchem. Es haben mehrere User gelesen, was Du schriebst - ich war da nicht allein.
          Mein Kommentar an Santa war u.a. "Trau - schau wem!" - ein altes deutsches Sprichwort. Ob Santa sich selbst gelöscht hat oder gelöscht wurde, weiß ich nicht. Wenigstens hätte es in diesem Forum keinen Grund zu seiner Löschung gegeben, wenn er hier nicht ausfällig geworden ist. Außerdem scheint es hier keinen HM mehr zu geben. Die Betreiber warten nur noch auf die Selbstzerfleischung der paar schreibenden User.
          Es bleibt noch die Möglichkeit des weiteren Aufbaus von "wir-waren-single.de", aber da gilt zum Glück so etwas wie die "Strenge Tür." Die dortigen Admins kennen ihre Pappenheimer.
           
          • Einklappen
            OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

            kennen ihre Pappenheimer

            Allerdings.
             
          • Einklappen
            maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

            Das verstößt eindeutig gegen die hiesigen Regeln

            ....zu lispeln, zu singen und es dann zu veröffentlichen?

            Der hat hier doch für seine Liederschreiber Seite Werbung gemacht. Dann ist er hier nicht mehr anonym. Du siehst das leider falsch.

            Aber es ist gut, dass ihr ein Forum habt, wo ihr hinter "verschlossenen Türen" in einem nicht-öffentlichen Bereich lästern, lügen, mobben und hassen könnt. Ihr sehr es und sonst niemand. Viel Spaß ;)

            Ich bleib lieber hier in der Öffentlichkeit. Mit euch "die hat gepetzt, dass er beleidigt hat"-Mobbern möchte ich lieber nicht in enge Räume...
             
            • Einklappen
              Herr_KoppelfischHerr_Koppelfisch, vor 5 Monaten

              Tok tok tok ...

              *weia*
               
            • Einklappen
              SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

              Re[0]: Das verstößt eindeutig gegen die hiesigen Regeln

              Aber es ist gut, dass ihr ein Forum habt, wo ihr hinter "verschlossenen Türen" in einem nicht-öffentlichen Bereich lästern, lügen, mobben und hassen könnt. Ihr sehr es und sonst niemand. Viel Spaß ;)
              Dieses Forum hatte sich bereits lange bevor Du hier aufgetaucht bist gebildet. Es wird mit Sicherheit ein Forum sein, das einen Meinungsaustausch unter gesitteten Menschen, die sich einer ebensolchen Sprache bedienen, sein.

              Ich bleib lieber hier in der Öffentlichkeit. Mit euch "die hat gepetzt, dass er beleidigt hat"-Mobbern möchte ich lieber nicht in enge Räume...
              Es wird nach wie vor ein "öffentliches Forum " sein - ein öffentliches Forum, das Regeln hat und überwacht, ob diese Regeln eingehalten werden.
              Ob Du "gepetzt" hast, ist mir nicht bewusst. Was mich störte, ist die Tatsache, dass für Dikch bestimmte Dialognachrichten veröffentlicht wurden.
              Wer Dich anonym beleidigt, kann meines Wissens nicht belangt werden. Wer aber öffentlich, d.h. hier im Forum beleidigt wird, als Amöbe, Dummbrot, Rotzbande u.ä. bezeichnet wird hat nach neuester Rechtssprechung das Recht, vom Betreiber der Seite die Ahndung, zumindest die Löschung des Profils zu verlangen. Da hättest Du jetzt einmal genügend zu tun, die Herrschaften und vor allem niveauvollen Damen Deiner Entourage zum maßregeln und dann kannst Du Dich um den Rest kümmern. Dein "Göttlicher" wird Dir sicher gerne dabei helfen, denn er scheint diese Regeln verinnerlicht zu haben.
               
              • Einklappen
                maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                Re[1]: Das verstößt eindeutig gegen die hiesigen Regeln

                Meinungsaustausch unter gesitteten Menschen ;D
                 
            • Einklappen
              CyBeR-PuNkCyBeR-PuNk, vor 5 Monaten

              "Ich bleib lieber hier in der Öffentlichkeit."

              du kommst dort eh nicht (mehr) rein
               
              • Einklappen
                maimaidmaimaid, vor 5 Monaten

                Re[0]: "Ich bleib lieber hier in der Öffentlichkeit."

                Tja, so ist das mit euch Leuten, die Meinungsfreiheit. Liberalismus, Humanismus und Toleranz "leben" ;D
                 
    • Einklappen
      transpa_rennt transpa_rennt, vor 5 Monaten

      Ich weiß von nix

      Er hat sich schon öfter gelöscht; vielleicht schaut er ja wieder rein.

      Sein Artikel ist weg?
       
      • Einklappen
        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

        Re[0]: Ich weiß von nix

        Hat er wohl schon mal gemacht. Auch ne Möglichkeit.
         
        • Einklappen
          OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

          Re[1]: Ich weiß von nix

          Tja - wenn der johlende Beifall seiner Nazi-Freunde ausbleibt und sich keine Anknüpfungspunkte zu weiterer Dreckwerferei bieten, kneift so ein Reichsbürger auch gerne mal den kleinen Schwanz ein...
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[2]: Ich weiß von nix

            Kleiner Schwanz hin oder her. Wenn sich die Frauen distanzieren, ist es auch nicht schön. :-(
             
            • Einklappen
              SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten (Dieser Beitrag wurde von SavoirVivre48 am 01.06.2017 10:16 Uhr entfernt)

              Beitrag entfernt

            • Einklappen
              SavoirVivre48SavoirVivre48, vor 5 Monaten

              Re[3]: Ich weiß von nix

              Ach Ihr Mannsbilder!Ihr nehmt diesen Körperteil viel zu wichtig. Frauen setzen auf andere Qualitäten wie Humor, Esprit und natürlich einzelne auch auf Nivea;-))
               
              • Einklappen
                CyBeR-PuNkCyBeR-PuNk, vor 5 Monaten

                Apropos 'Nivea'

                in berlin scheint alles an nivea vergriffen zu sein.

                obs der amöben-weinbrand-tuSSe hilft...?

                :P
                 
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                Re[4]: Ich weiß von nix

                "Die Frauen" ist wirklich ein schwieriger Begriff. Wenn man verschiedene Typen von Frauen zulässt, wird alles leichter. Man muss dann allerdings ein bisschen ignorieren, dass Frauen häufiger "die Frau" sein wollen.

                - - -

                Wie auch immer. Es gab da zum Beispiel diesen Satz:

                "Der Schwanz muss nicht so groß sein, er sollte vor allen Dingen fleißig sein."

                Ich glaub das. Fleißige Schwänze sehen Frauen gern.
                 
              • Einklappen
                JulinaJohnsJulinaJohns, vor 5 Monaten

                Re[4]: Ich weiß von nix

                Frauen setzen auf andere Qualitäten wie Humor, Esprit und natürlich einzelne auch auf Nivea;-))


                jaaaa, auch....immer mal wieder....Savi....
                :-))
                 
          • Einklappen
            Herr_KoppelfischHerr_Koppelfisch, vor 5 Monaten

            Heute in ZDFInfo

            Verschwörungen - Leben im Wahn
            Sehr interessant und spannend.
            Da durften echte Reichsbürger mal frei und offen zu IHREM Reich und allem was dazu gehört berichten und erklären.
            Für mich echt erkenntnisreich! So wurde zum Beispiel darüber aufgeklärt, dass unser Personalausweis Personalausweis heißt weil wir PERSONAL der BRD-GmbH sind.
            Und auf der Rückseite wurde ein böser Ziegenkopf ins Muster gemalt, dem Symbol einer bösen Staatsverwörertruppe die uns beherrschen will.
            Echt HAMMER was die so alles wissen und deuten!
            Und ich weiß jetzt endgültig welch geistige Leistungsfähigkeit bei Santa zum tragen kommt.

            *koppschüttel*
             
            • Einklappen
              OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

              Re[0]: Heute in ZDFInfo

              Jo - diese Sendung habe ich schon seit längerer Zeit auf meiner Festplatte.

              Wenn es nicht so traurig - ach, nix...
               
              • Einklappen
                Herr_KoppelfischHerr_Koppelfisch, vor 5 Monaten

                Aha,

                oller Streber, du.

                ;-)
                 
              • Einklappen
                Herr_KoppelfischHerr_Koppelfisch, vor 5 Monaten

                Und ja,

                wenn es nicht so traurig wär ...
                 
                • Einklappen
                  OpenSesameOpenSesame, vor 5 Monaten

                  Re[0]: Und ja,

                  Wußtest Du, daß Reichsbürger Kontakte zu Außerirdischen aus dem Aldebaran-System unterhalten?

                  Nicht?

                  Da hätte ich auch noch ein paar Videos...
                   
        • Einklappen
          kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

          Ich weiß von nix

          Warst du noch nicht fertig mit ihm?

          Oder ging es dir um die Wellen die er ausgelöst hat?
           
          • Einklappen
            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

            Re[0]: Ich weiß von nix

            Ich bin selten mit jemandem fertig. :-)

            Ein paar Wellen, na klar. Immer gut. Aber ich finde es doch wesentlich wichtiger, wie "man" sich so alles erklärt. Wie man seine Persönluchkeit mit seinen Anschauungen abstimmt und wie man auf die ganz großen Wellen reagiert und wie es ist, wenn einem der Wind ins Gesicht bläst.

            Worum es ja auch kürzlich mit blond-was-solls ging: "Person und Wahrheit". Hier auf Single.de besser zu sehen als in einem Forum ohne Profile oder mit Millionen von Beiträgen und 4 Stunden bis zum Vergessen.

            Also Person und Wahrheit. Aber nicht in dem Sinne, dass der eine lügt und andere natur-ehrlich wären.

            Jedenfalls war das Santa-Profil immer in der Auseinandersetzung mit dem Geschehen "dort draußen".
             
            • Einklappen
              kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

              Ich bin selten mit jemandem fertig. :-)

              Ich schon!

              Person und Wahrheit habe ich nicht gelesen und über Dritte mag ich nicht reden. Denn zwischen Profil und Mensch sehe ich keinen Unterschied.

              Obwohl..
              jdm der von sich sagt, er habe sich in seinem Leben nicht besonders verändert ist: ein Lügner? dumm? sehr unbewusst? unfähig zu Entwicklung und Wachstum?

              Das hat mich schockiert, gerade auch weil es wahr ist.
               
              • Einklappen
                Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten (geändert von Cromagnon vor 5 Monaten)

                Re[0]: Ich bin selten mit jemandem fertig. :-)

                Dann bist du eben öfter mit jemandem fertig. Ich habe mir meine Nachbearbeitungen nicht ausgesucht.

                Aber dass du gleichzeitig betonst, du fändest es gut, wenn sich Leute verändern, ist ein Widerspruch. Passt nicht.

                Pösie, du hast dich überhaupt nicht verändert. ;)
                 
                • Einklappen
                  kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                  Pösie, du hast dich überhaupt nicht verändert. ;)

                  Den Happen fresse ich nicht.

                  Sorry :-)
                   
                  • Einklappen
                    Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                    Re[0]: Pösie, du hast dich überhaupt nicht verändert. ;)

                    Schon wieder nicht.

                    Das ist sowas von schade.
                     
                    • Einklappen
                      kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                      Wenn du mich so

                      gut kennst, müsstest du auch wissen, was ich spannend finde. Meinungen über mich interessieren mich tatsächlich überhaupt nicht.

                      Die haben so wenig mit mir zu tun, dass sie zum provozieren nicht taugen.
                       
                      • Einklappen
                        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                        Re[0]: Wenn du mich so

                        Ja, du betonst gerne deine Unabhägigkeit von Personen. Das tust du schon solange ich dich kenne und es hat mich immer etwas gewundert.

                        Ich denke schon, dass du dich spannend findest.
                         
                        • Einklappen
                          kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                          Wenn du mich so

                          Klar finde ich mich spannend.

                          Wenn jdm zu mir sagt, ich wäre soundso, dann hat das etwas mit ihm zu tun, mit seinen Kriterien und seinem Bild von mir. Also nur mit ihm selber.

                          Ich bin nicht unabhängig, aber es gibt schon Leute, bei den mich das so gar nicht interessiert, was sie von mir halten.Oder brutaler, die interessieren mich nicht.
                           
                          • Einklappen
                            Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                            Re[0]: Wenn du mich so

                            "dann hat das etwas mit ihm zu tun, mit seinen Kriterien und seinem Bild von mir. Also nur mit ihm selber."

                            Und wenn ich jetzt die Powerpoesie (deren Profil so real ist wie sie selbst) nur zitieren würde? Mit ihren häufigen Anmerkungen des Tenors "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                            Ich bestimme nicht, welche Leute mich interessieren. Ich versuche allerdings, mein Interesse zu manipulieren, damit es mir nicht zu schlecht geht.
                             
                            • Einklappen
                              kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                              "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              Das interessiert mich tatsächlich, ich kann mich aber nicht erinnern, darauf jemals eine Antwort bekommen zu haben. Komisch finde ich das.

                              Du manipulierst dein Interesse, damit es dir nicht schlecht geht?

                              Erkläre mal, mit Beispiel bitte.
                               
                            • Einklappen
                              Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                              Re[0]: "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              Ich manipuliere schon mal mein Interesse durch Abwertung. Finde ich auch logisch. Abwertung bedeutet "nicht attraktiv". Manchmal auch "gefährlich".

                              Aber im Prinzip glaube ich mehr an Normalität als an solche Notbremsen. Desinteresse ist auch keine Notbremse. Echtes Desinteresse bemerkt man in der Regel gar nicht. Desinteresse mit dem man sich schmückt, ist keins.

                              Doch wie gesagt: Mehr Glaube an Normalität. Normalität heißt in diesem Fall, dass es Interessen gibt, die sich ohne zu viel Leid miteinander arrangieren. Normale Prozesse der Verständigung. Man bemerkt, was klappt. Alles klappt nie. Aber wenn etwas nicht geht, gibt es noch lange keine Schuldigen.
                               
                            • Einklappen
                              kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                              "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              Das manipulierst du aber nicht bewusst, sondern guckst später darauf und erklärst dir dein Verhalten

                              Dein Desinteresse funktioniert nur, wenn beide sich gar nicht wahrnehmen. Wenn einer von beiden es schon tut, muss er irgendwann Steinchen werfen, um gesehen zu werden. Das zwingt den andern in die Aufmerksamkeit. Das habe ich hier relativ häufig erlebt. Draußen auch, aber etwas getarnter.
                               
                            • Einklappen
                              Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                              Re[0]: "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              Das manipulier ich überhaupt nicht bewusst.

                              - - -

                              Natürlich kann man den anderen bewegen, aufmerksam zu werden. Das finde ich im Prinzip auch gut so. Hab ich - in früheren Zeiten - auch "draußen" ganz direkt erlebt. Also wenn eine Person an der Tür schellt, von der man kaum ahnte, dass es sie gab ...

                              Aber teilweise hat das keine Bedeutung. Das erste Mal als mir das passierte, war ich 16. Ich wurde von einem unbekannten Mädchen zu ihrer Geburtstagsfeier eingeladen und als ich da auftauchte, wurde ich absolut nicht mehr beachtet. So wird man zum Trottel, weil man bereit ist, sich motivieren zu lassen. :-)
                               
                            • Einklappen
                              kein Fotopowerpoesie, vor 5 Monaten

                              "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              DAS würde Fiona gefallen: Crom manipuliert sein Unbewusstes!




                              Misstrauen ist angesagt, wenn man von Unbekannten Bonbons bekommt. Das sind mit hier die die Steine fast lieber, da weiß man doch gleich woran man ist.
                               
                            • Einklappen
                              Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

                              Re[0]: "Und was hat das mit DIR zu tun?"

                              Nee, dass man da sein Unbewusstes manipuliert, wollte ich nicht so behaupten. Es ging ja um das Interesse an Menschen bzw auch darum, nicht von der Einstellung anderer abhängig zu sein.

                              Dafür muss man sich manchmal innerlich entsprechend ausrichten. So antwortet ein Mensch, der beschimpft wird, bekanntlich gern mit Beschimpfungen. Zumindest grenzt er sich ab.

                              Oder ein anderes Beispiel: Ein Mensch kann auf einen anderen zugehen und Interesse bekunden. Wird dieses Interesse nicht erwidert, so behauptet der anfängliche Interessierte schon manchmal, dass es sein Ursprungsinteresse gar nicht gegeben hätte. Oder er glaubt, durch die Ablehnung etwas Unschönes vom anderen erfahren zu haben und ändert seine Einstellung. Öfter baut man sich auch negative Theorien zusammen. Das meinte ich mit der Abwertung.

                              Dies alles passiert eben nicht bewusst. Man sagt sich nicht "Ich brauche jetzt eine andere Einstellung". Hattest du selbst gesagt. Und ich hatte dir zugestimmt.
                               
    • Einklappen
      CUOnTheOtherSide CUOnTheOtherSide, vor 5 Monaten

      Wo ist Santa?!

      Man kann ihn noch sperren.
      Die Vergangenheit hat gezeigt, daß wenn der HM löscht, das Profil noch sperrbar bleibt.
      Wenn er sich kpl. gelöscht hätte, kein Sperren möglich.
      Mangels HM hat er sich wohl nur inaktiviert, denke ich mal, warum auch immer.
       
      • Einklappen
        Cromagnon Cromagnon, vor 5 Monaten

        Re[0]: Wo ist Santa?!

        Hi. :)

        Aber das lässt noch alle Möglichkeiten offen, oder? Denn natürlich gibt es achon lange keinen Hausmeister mehr. Aber es gibt Admins, die kurz mal was erledigen können.
         
        • Einklappen
          CUOnTheOtherSide CUOnTheOtherSide, vor 5 Monaten

          Die Quintessenz ist, daß er sich zumindest nicht selbst

          komplett gelöscht hat, grins.

          Aber immerhin reichts für Fakenews und Spekulatius.... :-)
           
Liebe Community, wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Plattform geschlossen haben. Aus diesem Grund ist es nicht mehr möglich sich einzuloggen oder einen neuen Account zu registrieren.

Anmelden

Mitglieder

Neue Frauen
    Neue Männer
      Aktuell oft besuchte Profile
        Oft genannte Interessen

        Beiträge

        Neue Beiträge
        Die heißesten Diskussionen

        Kalender

        Aktuelle Termine

        Klubs

        • Logo des Klubs Shout-BoxShout-Box
          Der Name ist Programm.
          Letzter Beitrag: 20.02.2017 22:14 Uhr
        • Logo des Klubs HamburgHamburg
          Events in und um Hamburg findet Ihr hier.
          Letzter Beitrag: 07.01.2017 17:34 Uhr
        • Logo des Klubs DANKE__fuer__ALLESDANKE__fuer__ALLES
          Danke für alles - für diesen Traum, dieses Privileg, für die gute Gesellschaft auf einem langen Weg...
          Letzter Beitrag: 09.09.2016 17:30 Uhr
        • Logo des Klubs MensaMensa
          strenge Tür
          Letzter Beitrag: 24.06.2016 14:49 Uhr
        • Logo des Klubs MuckeMucke
          Alles zum Thema Mucke
          Letzter Beitrag: 31.03.2016 23:40 Uhr